Gewinnspiel

Freunde der zeit Gewinnspiel
Bildband Front

GEWINNEN SIE EINES VON 10 EXEMPLAREN DES BUCHES „BERLINER KUNST“.

über 400 Künstler / über 400 Abbildungen

Als Kunstliebhaber hat man verschiedene Möglichkeiten, um Exponate seiner Lieblingskünstler in Augenschein zu nehmen. Verschiedenste Ausstellungen, Galerien oder Museen bieten sich dafür an.
Leider ist der Zugang zu manchen Werken nicht so einfach, da sich nicht wenige interessante Werke verschiedenster Künstler in Privatbesitz befinden. So verhält es sich auch mit einer Vielzahl an Gemälden Berliner Künstler aus der Zeit des Impressionismus.

Um Ihnen bekannte und auch unbekannte Exponate aus dieser Zeit dennoch näher zu bringen, hat Henry Roske, Kunstliebhaber und Autor in Zusammenarbeit mit Dr. Wieland Barthelmess, Experte der Berliner Kunstszene und Gallerist, einen außergewöhnlichen Bildband zusammengestellt.

WICHTIGER HINWEIS: Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinner wurden bereits ermittelt. Sie können aber als „Freund der Zeit“ das Buch zum Sonderpreis erwerben.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teilnahmebedingungen und Datenschutz: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Mitarbeiter des Verlages sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Die Gewinner werden von Pompeii Publishing Group per E-Mail benachrichtigt.
Die eingegebenen Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nur für die Teilnahme am Gewinnspiel verwendet. Es ist nur die persönliche Teilnahme von Verbrauchern möglich, eine automatisierte Teilnahme insbesondere durch von Dritten vermittelte e-mails oder von Unternehmern ist nicht zugelassen.
Eine Barablösung der Gewinne ist nicht möglich; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wenn Sie kein Glück hatten, besuchen Sie doch unseren Shop!

Freunde der Zeit Sonderpreis

Für die FREUNDE DER ZEIT gibt es das Buch zum Sonderpreis von € 59,00.

Bezug über: https://pompeii-publishing.com

Weitere Informationen zum Buch:

Ein wichtiges Anliegen dieses Kunstbuchs ist es, die Werke der Berliner Künstler des Impressionismus aus 60 Jahren, beginnend mit dem Jahr 1877 bis zum Jahre 1937, näher zu bringen. Doch nicht nur interessante Werke selbst werden präsentiert, sondern auch historische Hintergründe werden erläutert, um die Geisteshaltung jener Zeit zu verstehen und die Ablehnung zu erklären, mit der manches Werk und mancher Künstler in der damaligen Zeit zu kämpfen hatten.
Das Kunstbuch erzählt auch von den Problemen Max Liebermanns mit der Berliner Kunstausstellung 1893 bis zur Gründung der Berliner Sezession 1898, mit der die Moderne in Berlin ihr Sprachrohr fand.
Natürlich sind die Bedeutung Berlins als Kunsthandelsmetropole, Vergleiche mit den großen französischen Impressionisten und die Zeit des Nationalsozialismus Themen dieses Kunstbuchs. Und alle Erläuterungen und Einführungen führen schließlich zu den ca. vierhundert wunderschönen und kommentierten Abbildungen.
Das Werk richtet sich an alle Kunstliebhaber, welchen diese Kunstepoche am Herzen liegt, aber natürlich auch an Kunstliebhaber, die bis jetzt nur wenig über die Berliner Kunstszene in der Zeit vor etwa 100 Jahren wussten.
Weiterführende Informationen zu Werken dieser bewegenden Zeit sind rar gesät, sodass mit diesem 352 Seiten umfassenden Bildband „Berliner Kunst“ eine längst fällige Lücke geschlossen wird.

Berliner Kunst

Berliner Kunst